Im Brandenburgischen Beeskow wird am Mittwoch, 29.5.2019, ein neues Depot des Kunstarchivs Beeskow sowie die Ausstellung "Landschaftssicht = Weltsicht?" eröffnet. Zu diesen beiden feierlichen Anlässen spielt Conny Bauer sein Solo-Programm "Der gelbe Klang & neue Improvisationen". Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr in Beeskow, Spreeinsel 2.

Im Archiv in Beeskow wird Kunst aus der DDR aufbewahrt, u.a. auch ein Porträt von Conny Bauer, das die Malerin Ulla Gottschalk-Walter 1988 angefertigt hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok