Am 11.5.2016 liest Helene Mierscheid in Bonn in der Buchhandlung Am Paulusplatz aus ihrem aktuellen Roman "Vokuhila"!

In „Vokuhila“ geht Helene Mierscheid auf Zeitreise in die 80er Jahre. Sie schildert ihre Jugend in der Provinz, erzählt von modischen Geschmacksverirrungen und der Suche nach der großen Liebe. Zum Studium zog Helene nach Bonn und damit änderte sich nicht nur ihr Outfit! Sie nahm an den großen Friedensdemos teil und erprobte das WG-Leben. Mierscheids Roman beschreibt temporeich und mit viel Humor den Zeitgeist der 80er.

Am Sonntag, 1.5.2016, um 18 Uhr ist Conny Bauer im Trio mit der Cellistin und Sängerin Audrey Chen und dem Pianisten Antonis Anissegos in der NoVilla, Hasselwerder Str. 22 12439 Berlin-Schöneweide, zu hören.

Nach dem großen Erfolg des Stücks "Das kommunistische Manifest" im Herbst 2015, gibt es am 1.5.2016 um 11h eine weitere Aufführung im Theater am Rand! Es spielen Walfriede Schmitt und Jens-Uwe Bogadtke, musikalisch begleitet von Conny Bauer (tb), Johannes Bauer (tb) und Tobias Morgenstern (acc).

Eine Rezension zur Premiere ist hier zu finden!

Am 30.4.2016 spielen Conny Bauer und der Klarinettist Floros Floridis im Rahmen der Peter-Weiß-Nacht in der Akademie der Künste am Hanseatenweg auf. Beginn ist um 20h.

Am 28.4.2016 sind Conny Bauer (tb), die Schlagzeugerin Lucia Martínez (dr) und der Bassist Alexander Frangenheim (b) im b-flat in Berlin zu hören!

Die James-Simon-Galerie, die derzeit nach Plänen von David Chipperfield Architects gebaut wird, soll das zentrale Empfangsgebäude der Museumsinsel werden. Conny Bauer wird das Richtfest am 13.4.2016 musikalisch begleiten.

Über das Richtfest sendete u.a. der rbb einen Beitrag, in dem auch Conny Bauer zu sehen und zu hören war!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok